Burri André, Burri Agricide, 2514 Ligerz

Nachlassvertrag vollzogen

 

Der Vollzug des Nachlassverfahrens wurde durchgeführt. Mit Verfügung vom 24.05.2018 wurde das Verfahren durch den Richter für beendet erklärt.

 

Gesuch um gerichtliche Bestätigung des Nachlassvertrages eingereicht

Verhandlungstermin

 

Das Gesuch für die gerichtliche Bestätigung des Nachlassvertrags wurde am 23. Mai 2017 beim Gericht eingereicht.

Der Gerichtstermin für die Bestätigungsverhandlung findet statt am DIENSTAG, 4. Juli 2017, um 15:00 Uhr, Amthaus, Spitalstrasse 14, 2501 Biel.

 

Nachlassvertrag mit Prozentvergleich

 

Der Nachlassvertrag mit Prozentvergleich ist von 74.074% der Gläubiger, welche 82.097% der stimmberechtigten Forderungen vertreten angenommen worden. Die nötigen finanziellen Mitteln zur Bezahlung der versprochenen Dividenden ist für alle Gläubiger sichergestellt.

 

Verlängerung der Nachlassstundung

 

Mit Entscheid vom 29. Dezember 2016 des a.o. Gerichtspräsident Schmitter, Regionalgericht Berner Jura-Seeland, Biel, wurde dem Schuldner André Burri-Strobel, Inhaber der Einzelfirma Burri Agricide, Schernelzstrasse 44, 2514 Ligerz, die Verlängerung der Nachlassstundung um weitere 6 Monate, das heisst bis am 30. Juni 2017, bewilligt.

 

Verlängerung Nachlassstundung

 

Mit Entscheid vom 5. Juli 2016 des Gerichtspräsident Oberle, Regionalgericht Berner Jura-Seeland, Biel, wurde dem Schuldner André Burri-Strobel, Inhaber der Einzelfirma Burri Agricide, Schernelzstrasse 44, 2514 Ligerz, die Verlängerung der Nachlassstundung um weitere 6 Monate, das heisst bis am 30. Dezember 2016, bewilligt.

 

Gläubigerversammlung

 

Die Gläubigerversammlung findet statt Dienstag, 22. März 2016, 14.00 Uhr im Lyssabachsaal des Hotel-Restaurant Weisses Kreuz, 3250 Lyss

Die Akten können bei Voranmeldung bei der Sachwalterin vom 1. bis 21. März 2016 eingesehen werden.

 

Verlängerung der Nachlassstundung

 

Gemäss Verfügung vom 23. Dezember 2015 des Gerichtspräsidenten Oberle, Regionalgericht Berner Jura-Seeland, Biel wurde dem Schuldner die Nachlassstundung um 6 Monate bis 30. Juni 2016 verlängert. Die Publikationen der Verlängerung der Nachlassstundung, verbunden mit der Einladung zur Gläubigerversammlung erfolgen anfangs Jahr 2016 im SHAB und Amtsblatt des Kt. Bern

 

Nachlassstundung:

 

Mit Entscheid vom 30. Juni 2015 hat Gerichtspräsident Oberle des Regionalgerichts Berner Jura - Seeland dem Schuldner eine Nachlassstundung für die Dauer von 6 Monaten, d. h. bis 30. Dezember 2015, gewährt.

Der Schuldenruf wird publiziert im SHAB sowie im Amtsblatt des Kt. Bern vom 8. Juli 2015.

Eingabefrist für Forderungen: 8. August 2015

Gläubiger, die ihre Forderungen nicht oder verspätet anmelden, sind an den Verhandlungen über den Nachlassvertrag nicht stimmberechtigt.

 

Forderungsanmeldung_Burri.pdf

CMS